Wüstenrot - Top Giro - Girokonto Test 2016 zum Girokonto der Wüstenrot

Testergebnis vom 05.10.2016

Girokonto 28 / 30 Punkte
Geldabheben 16 / 20 Punkte
Onlinekontoführung 20 / 20 Punkte
Kosten beleghaft 5 / 20 Punkte
Sonstiges 4 / 10 Punkte
SUMME 73 / 100 Punkte

Die Wüstenrot bietet ein kostenloses Girokonto ohne monatlichen Mindestgeldeingang mit einer kostenlosen Kreditkarte. Man kann kostenlos in Deutschland Geld abheben an den Automaten der CashPool-Gruppe (BBBank eG, Degussa Bank GmbH, National-Bank AG, Santander Consumer Bank, SEB AG, Sparda-Banken, Südwestbank, TARGOBANK AG & Co. KGaA, Wüstenrot). Darüberhinaus kann man 24 x im Jahr weltweit kostenlos Bargeld mit der Visa Classic an allen Geldausgabeautomaten abheben.

Leider ist der Dispozins sehr hoch und die versteckten Kosten bei beleghaften Überweisung oder beleghafte Änderungen beim Dauerauftrag von 3,00 EUR pro Auftrag sind happig.


Hier noch einmal in einer kurzen Zusammenfassung die wichtigsten Girokontomerkmale:

  • kostenloses Girokonto ohne Mindestgeldeingang
  • kostenloses Bargeldversorgung an jedem Geldautomat
  • kostenlose Girocard
  • kostenlose Kreditkarte
  • hohe versteckte Kosten bei beleghaften Aktionen
  • zu hoher Dispozins

Bank
Produkt Wüstenrot - Top Giro
monatliche Grundgebühr 0,00 EUR
Grundpreis bei zuwenig Geldeingang kein monatlicher Mindestgeldeingang
Minimum monatlicher Geldeingang kein monatlicher Mindestgeldeingang
Höchstalter keine Altersbeschränkung
weitere Voraussetzungen keine
Startguthaben keine Aktion
Tan-Arten iTan,
Kosten SMS pro MobileTan 0,00 EUR
Kosten pro AppTan 0,00 EUR
Kosten telefonischer Auftrag 0,00 EUR
Kosten beleghafte Überweisung 3,00 EUR
Kosten beleghaft Dauerauftrag einrichten 3,00 EUR
Kosten beleghaft Dauerauftrag ändern 3,00 EUR
Kosten beleghaft Dauerauftrag löschen 3,00 EUR
Höhe Dispozinsen 10,87 %
Kosten GiroCard 0,00 EUR
Kosten Kreditkarte 0,00 EUR
Link zur Bank zum Girokonto der Wüstenrot