Depot der OnVista Bank

In der folgenden Tabelle finden Sie die wichtigsten Produktinformationen zum Depot der OnVista Bank. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die Konditionen der jeweiligen Bank gelten. Prüfen Sie vor Abschluss des Vertrages daher nochmals genau die Konditionen der Bank.


Bank OnVista Bank
monatliche Grundgebühr 0,00 EUR
Grundpreis pro Order 5,99 EUR
weitere Kosten 0,23% vom Ordervolumen
Mindestprovision 0,00 EUR
Maximalprovision 39,00 EUR
zusätzliche Kosten Gebühr XETRA: 1,89 EUR
Gebühr Pakethandel: 3,04 EUR
Orderänderung: 0,00 EUR
Orderstreichung: 0,00 EUR
weitere Gebühren bei Teilausführungen ja
Sonstiges ab 2.000 EUR durchschnittliches Guthaben werden monatliche kostenlose Käufe. sogenannte freeBuys (nicht Verkäufe !) gewährt
Link zur Bank zum Depot der OnVista Bank




zurück zum Depot Vergleich




Allgemeines zur OnVista Bank

Die OnVista Bank ist neben der OnVista Medien GmbH eine zweite 100 prozentige Tochter der weltweit agierenden OnVista Group. Der Online Broker mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 1997 unter dem damaligen Markennamen Firmatex gegründet und gilt als Pionier des Internet-Tradings, der es Privatanlegern erstmals ermöglichte Wertpapiere über die Eurex zu handeln. Die OnVista Bank ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds deutscher Banken.

Hauptaugenmerk der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit des Bankhauses liegt auf dem Wertpapierhandel über innerdeutsche und US-amerikanische Börsen. Der außerbörsliche Handel wird mit derzeit 23 Emittenten abgewickelt, Futures und Optionen werden an der Eurex gehandelt.

Firmenphilosophie der seit nun mehr als 10 Jahren in diesem Bereich tätigen OnVista Bank ist es, weitreichende Brokerage-Funktionen zu möglichst günstigen, stabilen und transparenten Preisen anbieten zu können. Kauf- und Verkaufsentscheidungen von am Handel beteiligten Parteien sollen zielgerichtet aufgrund aller zur Verfügung stehenden Informationen erfolgen können.

Kunden der OnVista Bank profitieren in diesem Zusammenhang besonders von der Verzahnung des Finanzinstitutes mit dem nach Seitenzugriffen führenden Finanzportal OnVista.de. Aktiven Anlegern bietet sich dabei die Möglichkeit, in Echtzeit berechnete Finanzinformationen bezüglich Marktsituation und Kursentwicklung über das Informationsportal abzurufen und Wertpapiere aufgrund der erlangten Kenntnisse mit wenigen Mausklicks über die OnVista Bank zu handeln. Die Kombination von Information und Transaktion soll auch Privatanlegern essentielle Hintergrundinformationen an die Hand geben und die Kundenbindung zum Online Broker stärken.

Wertpapierkäufe können in diesem Zusammenhang durch Kunden via Telefon, Internet oder der Handelssoftware GTS realisiert werden. Letztere Option bietet dabei den Vorteil, Realtime Kursinformationen einholen, Handel in Echtzeit betreiben und die Annehmlichkeit eines unverzüglich aktualisierten Portfolios erhalten zu können. Das Softwareprodukt ist browserunabhängig und in seiner Basisversion kostenfrei zu beziehen.

Um seine Kundenorientierung zu untermauern und seinen Anspruch auf Transparenz zu belegen bietet die OnVista Bank seinen Kunden mehr als 100 Fonds ohne Ausgabeaufschlag an. Ebenso verzichtet das Kreditinstitut auf Kündigungsfristen oder Mindestvertragsbindungen.