Bank of Scottland - Festgeldkonto

Die Bank of Scottland bietet ein Festgeldkonto mit jährlicher Zinsgutschrift .

Es gibt verschienden hohe Zinsen. Die Zinshöhe hängt ab vom Anlagebetrag und Anlagedauer. Weiter unten sind die Angebote tabellarisch dargestellt. Zum Vergleich sehen Sie in der rechten Infobox die derzeit besten Festgeldkonditionen.

Das Festgeldkonto der Bank of Scottland ist selbstverständlich gebührenfrei und hat weitere Produktdetails:

  • Mindestanlagebetrag: keine
  • Maximalanlagebetrag: unbegrenzt
  • Einlagesicherungsfonds:



Festgeldangebote mit jährlicher Zinszahlung zum Festgeldkonto der Bank of Scottland

Laufzeit Verzinsung Zinsen
Laufzeit 4 Jahre (48 Monate) ab 0,00 EUR
2,20 %
Laufzeit 5 Jahre (60 Monate) ab 0,00 EUR
2,40 %






zurück zum Festgeldkonto Vergleich oder zum Festgeldrechner




Allgemeines zur Bank of Scottland

Man kann völlig zu Recht behaupten, dass die Bank of Scottland eine der traditionsreichsten Banken Europas ist. Sie agiert weltweit und hat ihren Sitz in Schottland. Zudem ist sie ein Unternehmen der Lloyd Groups. Diese wurde am 19.Januar 2009 gegründet. Binnen kürzester Zeit ist es ihr gelungen, sowohl in Europa als auch weltweit zu einer der führenden Finanzinstitutionen aufzusteigen. Sie ist in den Bereichen Versicherungen, Altersvorsorge, Investments und Privat- und Firmenkundengeschäft aktiv. Dabei ist sie in 36 Ländern und Großbritannien aktiv. Über 30 Millionen Menschen nutzen die angebotene Leistungspalette.

Die Bank of Scotland wurde bereits am 17.Juli 1695 gegründet. Den Geschäftsbetrieb nahm sie jedoch erst im Februar 1696 auf. Sie ist die einzige Bank, die vom Schottischen Parlament gegründet wurde. Noch dazu war sie die erste europäische Bank, die das Recht hatte, Banknoten auszugeben und darf dies bis heute tun. Auf Wunsch konnten die Banknoten in der Anfangszeit in Münzen umgetauscht werden. In den 1950er Jahren startete das Computerzeitalter und revolutionierte das Bankwesen. Von Anbeginn an übernahm die Bank of Scotland eine Vorreiterrolle. Schon ab dem Jahr 1958 arbeitete die Bank mit Computern. 1959 folgte das System für die zentrale Datenverarbeitung. Dabei wurde die Technologie hauptsächlich für die Optimierung der Finanzdienstleistungen genutzt.

Allerdings reicht der Pinoniergeist der Bank of Scotland noch wesentlich weiter. Sie bot bereits ab 1983 ihren Kunden die Möglichkeit, die Bankgeschäfte von Zuhause aus zu erledigen. Sie bot Internetbanking also bereits in einer Zeit an, als es das Internet noch gar nicht gab. Die Einwahl erfolgte per Telefon über den Zentralcomputer der Bank. Der Kunde konnte dann die Kontobewegungen auf einem Fernsehbildschirm verfolgen. 1986 wurde das Homebanking erweitert. Dabei handelte es sich um einen Vorläufer des heutigen Internets. Da die Bank of Scotland bereits Erfahrung im Homebanking gesammelt hatte, konnte sie von diesen profitieren und sich schneller anpassen als das Internet zur Verfügung stand. Seit 1995 hat die Bank einen eigenen Internetauftritt. Im Jahr 2009 fusionierte die Bank of Scotland mit der Halifax Gruppe zur HBOS Gruppe. Seit 2009 gehört sie zur Lloyds Banking Group. Diese ist eine der größten Bankengruppen der Welt.

Neben dieser atemberaubenden Geschichte wartet die Bank of Scotland mit einer soliden Philosophie auf. So steht das Unternehmen nicht nur für Vertrauen und Stabilität, sondern zudem für Zuverlässigkeit, Seriosität und Transparenz. Dass ein Unternehmen mit einer solchen Geschichte, dieser Philosophie und natürlich auch dem nötigen Knowhow für verschiedene Leistungen mehrmals ausgezeichnet wurde, verwundert wohl niemanden. Die Leistungen der Bank of Scotland sind angenehm, in vielen Bereichen sehr fortschrittlich und doch nicht abgehoben. Auf diese Weise kann man sich als Kunde wohl behütet fühlen und muss keine Angst haben, hängen gelassen zu werden. Die Erfahrungen der Vergangenheit und das Knowhow in den verschiedensten Bereichen, machen die Bank of Scotland ganz besonders interessant und anziehend. Wichtig ist jedoch, dass man sich sowohl als Privatkunde als auch als Geschäftskunde rundum wohlfühlen kann.