ING-DiBa - Festgeldkonto

Die ING bietet ein Festgeldkonto mit jährlicher Zinsgutschrift .

Es gibt verschienden hohe Zinsen. Die Zinshöhe hängt ab vom Anlagebetrag und Anlagedauer. Weiter unten sind die Angebote tabellarisch dargestellt. Zum Vergleich sehen Sie in der rechten Infobox die derzeit besten Festgeldkonditionen.

Das Festgeldkonto der ING ist selbstverständlich gebührenfrei und hat weitere Produktdetails:

  • Mindestanlagebetrag: 10.000,00 EUR
  • Maximalanlagebetrag: unbegrenzt
  • Einlagesicherungsfonds:



Festgeldangebote mit jährlicher Zinszahlung zum Festgeldkonto der ING

Laufzeit Verzinsung Zinsen
Laufzeit 1 Jahr (12 Monate) ab 0,00 EUR
ab 100.001,00 EUR
0,35 %
0,15 %






zurück zum Festgeldkonto Vergleich oder zum Festgeldrechner




Allgemeines zur ING

Die Abkürzung „ING“ bedeutet International Netherland Group und diese gehört auf dem Finanzsektor zu den weltweit führenden Konzernen.

Die ING-Group entstand im Jahre 1990 als das größte niederländische Versicherungsunternehmen Nationale – Niederlanden mit der NMB Postbank fusionierte.

Da dieser internationale Allfinanzkonzern in mehr als 50 Ländern vertreten ist, ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass er über 75 Millionen Kunden und über 120.000 Angestellte weltweit sein eigen nennen kann.

Seit 10 Jahren, also seit 1998, verfügt die ING über eine Beteiligung an der DiBa und übernahm bereits 2003 100% der DiBa Anteile. Das neue Logo „ING-DiBa“ wiederum wurde im Jahre 2004 verbreitet. Heute heißt die Bank in Deutschland wieder nur ING.

Die ING verfügt über keine Filialen und ist somit eine Direktbank. Die Kosten, die auf diese Weise gespart werden, können somit natürlich in Form von günstigen Angeboten an die Kunden weiter gegeben werden. Die Bank kann von Ihren Kunden über das Internet, per Post oder Telefon kontaktiert werden.

Für ihre Tagesgeldkonten bietet die ING durchweg dauerhaft hohe Zinsen an. Dies hat natürlich zur Erhöhung des Kundenstammes beigetragen. Über die ING werden in Deutschland auch immer mehr Eigenheime finanziert.

Da die ING ihren Standort in Deutschland hat, ist die ING natürlich auch dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. angegliedert. Dies bringt selbstverständlich enorme Vorteile und Sicherheit für die Kunden.

Um ihre Leistungen und Angebote weiterhin zu verbessern und den Kundenwünschen anzupassen, steht die ING in ständiger Kommunikation mit ihren Kunden. Im Vordergrund ist hierbei auch die Verbraucheraufklärung durch einen kritischen Journalismus zu finden. Dadurch kann eine weitaus bessere Markttransparenz gewährleistet werden.

Die ING macht ihren Bekanntheitsgrad auch dahingehend zu nutze, dass sie sich sehr im Bereich Bildung engagiert und sich des weiteren für einige wohltätige Zwecke einsetzt. Eine starke Zusammenarbeit erfolgt hierbei mit UNICEF und FOCUS Schule.

Außerdem ist die ING auch dafür bekannt, Unterstützung im sportlichen Bereich zu gewährleisten. Somit wird zum Beispiel der Deutsche Basketball Bund sowie der Rollstuhlbasketball von der ING gefördert. Auch der Nachwuchs in dieser Sportart kommt hierbei nicht zu kurz.

Ebenso werden auch gemeinnützige Organisationen und Vereine unterstützt für welche sich die Mitarbeiter ebenfalls in ihrem Privatleben ehrenamtlich einsetzen.