Hypovereinsbank - Konto Online

In der folgenden Tabelle finden Sie die wichtigsten Produktinformationen zum Girokonto der HypoVereinsbank. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die Konditionen der jeweiligen Bank gelten. Prüfen Sie vor Abschluss des Vertrages daher nochmals genau die Konditionen der Bank.


Bank HypoVereinsbank
Produkt HypoVereinsbank - Online-Konto
monatliche Grundgebühr 0,00 EUR
geforderter monatlicher Geldeingang nein
Minimum monatlicher Geldeingang 0,00 EUR
Höchstalter keine Altersbeschränkung
weitere Voraussetzungen keine
Welche Kreditkarte MasterCard
jährliche Kosten Kreditkarte 20,00 EUR
weitere Informationen Kreditkarte Kreditkarteninhaber können die jährlichen Kosten senken, denn diese erhalten einen Umsatzbonus zum Ende eines Kartengültigkeitsjahres. Es gilt nachfolgende Staffel: ab EUR 3.000 Jahresumsatz - 10,00 EUR Bonus, ab EUR 6.000 Jahresumsatz - 20,00 EUR Bonus
Geld abheben Mit der ecKarte können Sie an über 27.000 Geldautomaten kostenlos Geld abheben: Nicht nur bei der HypoVereinsbank, den weiteren Cash Group Banken (Commerzbank, Deutsche Bank und Postbank sowie deren inländischen Tochterbanken) und an vielen Shell-Tankstellen in Deutschland, sondern auch bei allen Banken der UniCredit Group in 17 weiteren Ländern. Zusätzlich können Sie auch in vielen REWE- und Penny-Märkten (ab einem Einkauf von 20 bzw. 25 EUR) kostenlos Bargeld erhalten.
Geld abheben bei fremder Bank mind. 4,75 EUR
Fremdwährung abheben in Europa mind. 4,75 EUR
Geld abheben außerhalb Europas mind. 4,75 EUR
Bemerkung Kosten Geldabheben
Kosten Überweisung per Telefonauftrag 2,50 EUR
Kosten Überweisung per Überweisungsträger 2,50 EUR
Kosten Kontoauszug Kontoauszug per Postversand kostet 1 EUR zzgl. Porto
Zinsen auf dem Girokonto 0,00 %
Zinsen auf dem Tagesgeldkonto %
Zinsen Dispokredit 11,15 %
Zinsen geduldeter Überziehungskredit 16,55 %
WerbeaktionFühren Sie in den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung mind. 3 Zahlungseingänge je über mind. 800 Euro durch - und wir schreiben Ihrem Konto im 5. Monat 50 Euro gut. Die Aktion ist gültig bis voraussichtlich 31.03.2014 und gilt nur für Neukunden, die seit 01.01.2013 kein Girokonto bei der UniCredit Bank AG führten und das Konto über das Internet eröffnen.

FAZIT

Eine Filialbank mit einem sehr guten Angebot. Wäre die Kreditkarte kostenlos dabei, dann würde das "Online-Konto" im Spitzenfeld dabei. So ist es nur ein ordentlich Platz im Mittelfeld beim Girokontenvergleich.

unsere Bewertung
Bewertung
92 Punkte
Link zur Bank zum Girokonto der HypoVereinsbank


Unsere Bewertung setzt sich im Detail wie folgt zusammen:

Kategorie 100 Punkte abzl. Begründung
Anzahl Filialen -0 Punkte bundesweit 615 Filialen
geforderter Geldeingang -0 Punkte keine Beschränkungen
Kosten Kreditkarte -4 Punkte Die Kosten pro Jahr für eine Kreditkarte sind (trotz Vielzahlerbonus) zu hoch
Anzahl Geldautomaten -3 Punkte Leider kann man in Deutschland nur an 9.000 Automaten der Cash Group Geld abheben.
Sonstiges -1 Punkte Die Zinsen vom Dispokredit sind im Vergleich zu hoch.
SUMME 92 Punkte zum Girokonto der HypoVereinsbank




zurück zum Girokonto Vergleich




Allgemeines zur HypoVereinsbank

Seit dem Jahr 2006 ist die HypoVereinsbank ein Teil der UniCredit. Damit gehört sie zur ersten echten europäischen Bank in einem innovativen Europa. Die HypoVereinsbank betreut Kunden in weit über 9.000 Filialen und ist in 22 Ländern Europas tätig. Damit ist sie nicht nur ein sehr großer Arbeitgeber, sondern unterhält ein soziales Netzwerk in 50 europäischen Ländern. Besucht man eine der verschiedenen Filialen der HypoVereinsbank, wird man nicht nur mit den örtlichen Gegebenheiten konfrontiert, sondern kann auch von den Erfahrungen der Bank profitieren. Das Ziel der HypoVereinsbank ist es, den Menschen Werte zu schaffen.

In Deutschland zählt die HypoVereinsbank zu den führenden Finanzunternehmen. Das Geschäft mit Privat- und Geschäftskunden steht deutlich im Vordergrund. Dabei können sich auch international agierende Unternehmen an die HypoVereinsbank wenden. Auch im international agierenden Kapitalmarktgeschäft ist die HypoVereinsbank anzutreffen. Wichtig ist vor allem, dass sich die Klienten wohlfühlen können. Darum versucht das Unternehmen, mit den entsprechenden Lösungen zu überzeugen. Für das Unternehmen spielt Deutschland vor allem deshalb eine sehr große Rolle, weil es sich auf die Wurzeln besinnen möchte. Der HVB ist es zudem wichtig, eine starke kulturelle Identität zu entwickeln. Um zu zeigen, was man erreichen möchte, änderte die HVB ihren Namen in UniCreditBank AG. Auf diese Weise kann sich das Unternehmen besser mit seinem Marketingauftritt identifizieren. Da man sich der gesellschaftlichen Verantwortung stellt, fördert man das regionale Gemeinwesen der Länder, in denen man tätig ist.

Der Vorteil bei der HypoVereinsbank ist der, dass jeder Anleger und auch jeder Bankkunde die für sich optimale Lösung findet. Je nachdem, wonach man sucht, ob man sich versichern möchte oder lieber ein Tagesgeldkonto eröffnet, möchte man Festgeld anlegen oder lieber etwas finanzieren? Vielleicht braucht man aber einen Kredit? Bei der HypoVereinsbank wird jeder Kunde bedient und beraten, sodass sich binnen kürzester Zeit die richtige Lösung finden lässt und der Kunde durchaus zufrieden sein kann. Da die Bank sehr groß ist, lassen sich natürlich an den verschiedenen Standorten Filialen finden. Auf diese Weise kann man sich im Gespräch von Angesicht zu Angesicht beraten lassen. Es ist jedoch ebenso möglich, die Bankgeschäfte bequem von Zuhause aus zu erledigen. Damit spart man sich den Weg zur Filiale. Alles in allem findet man bei der HypoVereinsbank eine Vielzahl wichtiger Informationen und kann dabei vor allem auf Wissen und KnowHow zurückgreifen. Ob man sich dabei jedoch von einem Berater unterstützen lassen oder online lieber alles selbst in die Wege leiten möchte, ist letzten Endes jedem selbst überlassen.

Die HypoVereinsbank ist deutschlandweit aktiv und bietet für jeden, ob Privat- oder Geschäftskunde, die richtige Lösung und Möglichkeit. Damit kann sich jeder wohl- und gut aufgehoben fühlen.