kostenloses Tagesgeldkonto

Einen schnellen Überblick bekommen Sie in unserem Tagesgelkonto Vergleich. Um jedoch die beste Bank für Ihre Geldanlage einfach zu finden, benutzen Sie bitte unseren Tagesgeldrechner.



Anbieter Zinsen Zinsgutschrift weitere Informationen Kontoeröffnung
1,00 % jeweils
zum
Quartalsende
1,00% Zinsen bis 25.000 €
0,05% Zinsen bis 100.000 €
0,00% Zinsen für mehr als 100.000 €
Zinsgarantie für 6 Monate
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,75 % jeweils
zum 31.12.
0,75% Zinsen bis 50.000 €
0,05% Zinsen für mehr als 50.000 €
Zinsgarantie für 4 Monate
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,25 % jeweils
zum
Quartalsende
0,25% Zinsen auf das gesamte Guthaben
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: oesterreich zum Tagesgeldkonto der
0,20 % jeweils
zum
Monatsende
0,20% Zinsen bis 100.000 €
0,00% Zinsen für mehr als 100.000 €
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,20 % jeweils
zum 31.12.
0,20% Zinsen bis 100.000 €
0,00% Zinsen für mehr als 100.000 €
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,20 % jeweils
zum 31.12.
0,20% Zinsen bis 250.000 €
0,00% Zinsen für mehr als 250.000 €
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: hollaendisch zum Tagesgeldkonto der
0,15 % jeweils
zum
Monatsende
0,15% Zinsen auf das gesamte Guthaben
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,05 % jeweils
zum
Quartalsende
0,05% Zinsen auf das gesamte Guthaben
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,01 % jeweils
zum
Quartalsende
0,01% Zinsen auf das gesamte Guthaben
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,01 % jeweils
zum 31.12.
0,01% Zinsen bis 10.000 €
0,00% Zinsen für mehr als 10.000 €
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der
0,01 % jeweils
zum 31.12.
0,01% Zinsen auf das gesamte Guthaben
weitere Informationen
Einlagensicherungsfonds: deutsch zum Tagesgeldkonto der




Tagesgeldkonto - tägliche Verfügbarkeit mit täglicher Verzinsung

Wer sein Geld ohne lange Fristen und Verpflichtungen sicher anlegen möchte, sollte ein Tagesgeldkonto in Betracht ziehen. Dieses funktioniert ähnlich wie ein Girokonto gepaart mit einem Sparbuch. Täglich kann Geld eingezahlt und wieder abgehoben werden. Ein großer Vorteil gegenüber dem altmodischen Sparbuch ist aber, dass es keine langen Wartezeiten für den Anleger gibt. Dafür muss der Kunde auf die Durchführung normaler Kontobewegungen verzichten.

Wer Geld auf sein Tagesgeldkonto einzahlen oder abheben möchte, muss dies zunächst auf sein Referenzkonto leiten (meist wird dies das Girokonto sein). Das Referenzkonto kann auch problemlos jederzeit geändert werden und dient der Sicherheit des Kunden. Der Umweg über das Referenzkonto ist für den Kunden absolut gebührenfrei und innerhalb weniger Tage abgeschlossen. Transkationen rund um das Tagesgeldkonto erfolgen online oder per Telefon, was nicht nur die Zeit und das Geld des Anlegers spart. Zudem sind die Eröffnung und die Kontoführung in der Regel kostenlos. Regelmäßige Kontoauszüge helfen dem Kunden den nötigen Überblick zu behalten.

Obwohl bei Tagesgeldkonten keine hohen Renditen wie bei Aktien und Fonds erwartet werden dürfen, punkten sie beim Thema Sicherheit und Flexibilität, was zugleich auch der größte Vorteil gegenüber anderen Anlageformen ist. Das Geld arbeitet täglich für den Kunden und wird deshalb auch täglich verzinst. Doch gerade beim Thema Zinsen gilt es, vorab einen Bankenvergleich durchzuführen. So variieren die Tagesgeldzinsen nicht nur von Bank zu Bank, auch sind diese zum Teil zeitlich begrenzt oder abhängig von der Höhe der Geldeinlage. Auch die Art der Verzinsung handhabt jede Bank anders. Bei einigen Banken erhält der Kunde die Tagesgeldzinsen monatlich und es geht nicht ein einziger Zins an Zinseszinsen verloren. Andere Banken dagegen schreiben die Zinsen nur quartalsweise oder einmal im Jahr gut.

Auch in Punkto Sicherheit muss der Kunde keinesfalls verzichten. Diese wird in mehrfacher Weise geboten. Da es keine Kursschwankungen gibt, erleidet der Anleger auch keine Verluste. Auch vor einer möglichen Insolvenz der Bank sind die Kunden durch die gesetzlichen und privaten Einlagensicherungssysteme geschützt.

Es gibt auch kein Risiko, da die Banken Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfond sind. Außerdem weiß man bei der Anlage, wie hoch die Zinsen zukünftig sein werden. Bei Geldmarktfonds ist die zukünftige Rendite hingegen ungewiss. Mehr über Vor- und Nachteile von sicheren Anlagemöglichkeiten finden Sie auf der Internetseite Geldanlage Festzins.

Natürlich gibt es zu jedem Zeitpunkt immer wieder Banken, welche ein sehr gutes Angebot beim Festgeld anbieten. Leider sind dieses meistens Banken, welche nicht der deutschen Einlagensicherung unterliegen. Inwieweit außerhalb Deutschlands die angegebene Einlagensicherung greift und damit tatsächlich das angelegte Geld sicher ist, zeigt sich immer in Krisen.

Nicht wenige Anleger bei ausländischen Banken mussten um das Ersparte nach der Finanzkrise bangen bzw. haben dies erst nach langen Verhandlungen das Ersparte wiederbekommen. Ohne die Hilfe der Bundesregierung durch Kredite an die ausländischen Regierungen wären vermutlich viele im Ausland angelegte Gelder verloren gegangen. Das bestehende Risiko des Untergangs der Geldanlage sollte immer auch eine Rolle spielen bei der Entscheidung, welcher Bank (inländische oder ausländische) man das Ersparte anvertraut. Nicht allein der Zins bzw. die Tageszinsen sollte(n) entscheiden.

Derzeit sind die Zinsen auf den Tagesgeldkonten und auch bei allen anderen Anlageformen sehr tief. Darum sollte man das Geld nur kurzfristig anlegen, um dann bei steigenden Zinsniveau wechseln zu können. Hierfür ist Tagesgeld genau das Richtige.

Letztendlich ist kostenloses Tagesgeldkonto nur in einer Marktsituation einem Festgeldkonto stark unterlegen, wenn der Marktzins auf einem sehr hohem Niveau ist und man sich langfristig dieses Zinsniveau sichern möchte.